De winnaar van onze competitie!

Hallo iedereen

Vandaag wil ik u voorstellen aan de winnaar van onze wedstrijd: De heer Ziegler nam de moeite om een regionale versie van het beroemde woord klok te maken en won de 150 € shopping voucher:

 

 

Een Beierse woordklok (50x50cm) in roestoptica

 

Hoe het allemaal begon ...

Mijn eerste contact was een Duitse woordklok module voor mijn Magic Mirror (https://magicmirror.builders/). Maar ik had last van het punt kwart voor negen. De juiste indicatie is "D R A I V I A D L N A I N E" 😊

Dus ik eerst herbouwd de module en installeerde de juiste afkortingen en tijden. De juiste tool voor het maken van de Clock Matrix is hier te vinden https://github.com/pknoe3lh/WordClockGenerator/releases.

De uitvoer is deze grafiek, met 11 rijen en 11 kolommen.

Het grotere probleem was het vinden van een lettertype dat kon worden gesneden met een laser. Als dit niet past, valt de binnenkant van de O er gewoon uit.

Vervolgens heb ik de punten op de Üs achteraf. Zo gracieus was de gevonden lettertype (https://befonts.com/taurus-mono-monospace-stencil.html), dan weer niet.

 Het tweede probleem was om de totale grootte op 50x50 cm te brengen en de tekenafstanden aan te passen aan de 30 leds per meter.

 

hij vereist LED's 11 x 11 = 121 stuks. dat betekent 5 meter WS2812B LED's op 30LED's/meter IP30 White PCB. Is goedkoop bij Aliexpress of iets dergelijks.

Na elke LED, op volle helderheid, heeft ongeveer 60mA, dat is ongeveer 7A vraag naar stroom, op 5 volt. Fel, toch?

Echter, omdat mijn ontwerp nog niet compleet is, zal ik meten of er niet veel minder helderheid. Ik zou graag door met een 5V / 3A voeding.

Het gebruikte frame (50x50 cm) is verkrijgbaar bij Ikea. Noemt zich RIBBA en kost 12,99€.

Ik heb lasersnijden https://www.cutworks.com/shop/# kan worden gedaan. Twee platen met verzendkosten zijn nog steeds ok in termen van prijs. Ik wilde eigenlijk twee WordClocks doen in roest optica.

Maar mijn partner vond de huidige stationwagon zo leuk dat mijn eerste versie waarschijnlijk zonder roest zal zijn.

Dan is er gewoon meer tijd voor de tweede plaat te roesten.

De achterkant van de RIBBA dient als bouwplatform. Achter elke letter zit dus een LED.

Wees voorzichtig met de LED-regeling. De onderdelen hebben een signaalstroomrichting. Zie de kleine pijl op de LED-strip aan de rechterkant. De microcontroller zit rechtsonder en de LED-strips lopen dan op een meanderende manier omhoog.

Als spacer tussen LED's en stalen plaat wilde ik een 3mm plastic plaat (50x50cm) met bijpassende uitsparingen nemen. Dit is echter te dun en blokkeert het licht tussen de LED's niet goed genoeg. Echter, het was perfect als een lijm sjabloon voor het positioneren van de LED's.

Ik zal nu proberen om mos rubber te gebruiken met 15x15mm, 8 meter moet genoeg zijn.

Dit schuim rubber zal dan (na de LED bedrading van GND, +5V, DO naar DI) zowel betrekking hebben op de bedrading en dwingen de LED's in kleine vierkantjes. Hoop dat de foto aan de linkerkant is duidelijk genoeg.

Dan is er boterbrood papier voor het diffuse licht. Als de verlichting voor de letters niet uniform genoeg is, u nog steeds LED's spelen op de stalen plaat op de afstand.

de basis van de software is https://github.com/marcow1601/Wordclock

Dit moet echter nog worden aangepast en sommige Alexa-vaardigheden voor het schakelen in kleur moeten ook 😊

Maar dit zal deel 2 ...

 

 

Specials

3 Kommentare

Jürgen

Jürgen

Ich muß leider Martin recht geben. Eigentlich ist es nur ein Nachbau für den es hunderte Anleitungen im Internet gibt. Handwerkliches Geschick wurde bei dem jetztigen Zustand auch so gut wie keines gebraucht. Da das Projekt auch noch nicht fertig ist, ist das unfair gegenüber den anderen Teilnehmern. Eigentlich dürfte der Gutschein erst versendet werden wenn vom Teilnehmer anhand von Bilder bewiesen wird das das Projekt komplett fertig ist!
Sonst könnte ich auch einfach meine Projekte die ich in den letzten 10 Jahren begonnen habe einsenden. Wie z.B. Worduhr auf schwäbisch ( Front und Platinenlayout existiert schon, mit NTP), Ladestation für Elektrofahrzeug (Programm und Zusammenbau fehlt noch), Wetterstation solarbetrieben inklusive Inneneinheiten und so weiter. Da sind bestimmt Dinge dabei die eventuell auch den 1. Platz gewonnen hätten, aber eben nicht fertig und ob sie das jemals werden ist fraglich. Deshalb habe ich auch nicht teilgenommen!
Wenn wenigstens Eure Kunden hätten abstimmen können, dann würde die Sache bestimmt anders aussehen. Google z.B. bietet da diverse Möglichkeiten!
Aber so, muß ich leider wie Martin sagen das die Sache so wirklich unfair ist!
Das Radio ist fertig und auch nicht nur eine Kopie.

Martin

Martin

Vorneweg, das ganze soll kein meckern sein, nur Meine Meinung zum Wettbewerb darlegen. Braucht Ihr ja nicht zu veröffentlichen. Projekt ist ja ganz nett. Aber eben nur einer von vielen Nachbauten. Viel handwerkliches Geschick sehe ich auch noch nicht (Moosgummi auf Pappe kleben) Das Problem mit den 7A Stromaufnahme ist ja nur dann wirklich eines, wenn “alle” LED’s gemeinsam leuchten. Bei 30 bis 40 Stück liegen wir bei 1,8 bis 2,4A. Mehr Text sollte in keiner “Sprache” notwendig sein. Energiekosten Beispiel: 15W= 40-50€ pro Jahr? Das (teure) Original verbraucht weniger als 2W. Lichtsensor? Ich sehe da auch noch Probleme mit der recht dünnen Rückwand. Wenn diese nicht irgendwie verstärkt wird, dann wird es wohl weiter zur Mitte Probleme mit der Lichtdichtigkeit geben. Und Butterbrotpapier als “Streuscheibe” ??? Naja. Und wo sind Eure Produkte? WS2812B kauft er bei Aliexpress! Netzteil 7A? Bei Euch Fehlanzeige. Vielleicht ist ja wenigstens ein Arduino von Euch eingebaut.
Die wichtigste Frage für mich ist allerdings, ob das Objekt denn überhaupt schon fertig ist. Offensichtlich nicht. Das wäre unfair den anderen gegenüber.
Am Ende des Artikels wird nur noch in der Zukunft geschrieben. Man wird, man kann, man muss usw. Es fehlt das Bild vom fertigen Projekt, im Gegensatz zu Platz zwei und drei des Wettbewerbs. Somit rutscht für mich das Kinder"Radio" (MP3-Player) auf Platz eins.

Bommel

Bommel

Wie hast Du denn die Umstellung von Sommer- auf Winterzeit gelöst? Der Timeserver liefert doch nur UTC, oder?

Die RGB-Stripes mit 60 LED/m passen übrigens wunderbar in den kleinen 23×23er Rahmen von IKEA. Bei uns in der Küche reichte der Platz nicht.

Zum Stromverbrauch: die Lampen sind bei mir auf 10% gedämmt, ist immer noch hell genug. Von den 120 sind ja auch nur ein Bruchteil an.

Und was mir auch noch Kopfschmerzen bereitete, aber kein Problem ist: der ESP8266 kann die WS2812 trotz 3,3V direkt ansteuern und braucht keinen Pegelwandler für den Signalpin.

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert

Aanbevolen blog berichten

  1. Installeer ESP32 nu van de raad van bestuur
  2. Lüftersteuerung Raspberry Pi
  3. Arduino IDE - Programmieren für Einsteiger - Teil 1
  4. ESP32 - das Multitalent
  5. OTA - Over the Air - ESP Programmeren via Wi-Fi